Quarantathlon 2020
Challenge 2020
25. April bis 19. Juli

Alle Informationen



Ausschreibung für die 9. Challenge: Gipfelstürmer
Zeitraum 17.07. - 19.07.2020

Quarantathlon 2020 Race Plan

Das Format

Pünktlich zum Start der Sommerferien und dem Finale des QUARANTATHLON möchten wir mit Euch nochmal hoch hinaus! Deiner Altersklasse entsprechend fährst Du mit dem Rad die Mindestkilometerzahl oder beliebig mehr. In den Altersklassen U12 und U16 gibt es eine Distanzobergrenze. Es geht bei dieser Challenge nicht um die Geschwindigkeit, sondern um die Höhenmeter! Du kannst so viele und lange Pausen einlegen, wie du möchtest. Wichtig ist, dass alle Höhenmeter an einem Tag gesammelt werden. Nur im Rahmen des Gipfelstürmers nehmen wir eine Änderung des Regelwerkes vor: Start und Ziel müssen NICHT identisch sein.

Die Einsteiger und Ambitionierten tragen ihre gefahrenen Kilometer und Höhenmeter dann hier unter dem Punkt Ergebnismeldung ein.
Aus der Multiplikation der Höhenmeter mit den absolvierten Kilometern ergibt sich dann deine Punktzahl.

In den Altersklassen U12 und U16 erwarten wir keine gemessenen Höhenmeter, stattdessen sendet ihr uns einfach an jugend@thueringer-triathlon-verband.de euer Gipfelstürmer-Foto!
Du darfst deine Erlebnisse sehr gern auf Instagram oder Facebook mit uns teilen! Verlinke @thueringertriathlonverband, @paradiestriathlon, @teamweimareringenieure und @quarantathlon und nutze den Hashtag #quarantathlon2020!

Die Streckenlängen und Altersklassen

Startgruppe Jahrgänge Distanz
U12 2009 und jünger min. 10 km; max. 50 km
U16 2005 bis 2008 min. 40 km; max. 100 km
Einsteiger 2004 und älter min. 30 km
Ambitionierte 2004 und älter min. 70 km


Ein wenig Organisatorisches



Eine Vorabanmeldung ist nicht nötig. Bis Montagmorgen 8:00 Uhr ist die Plattform für das Eintragen der Ergebnisse geöffnet.

Alle Einsteiger und Ambitionierten müssen zusätzlich einen Link ihrer Garmin, Polar oder Stravaaktivität eintragen. Achtung: Du musst deine Aktivitäten davor in den Einstellungen als „öffentlich“ markieren! Nachweise via Mail können wir leider nicht berücksichtigen.

Es gilt das veröffentlichte Regelwerk des QUARANTATHLON 2020. Die Einspruchsfrist endet am Montag, den 20.07.2020 um 20:00 Uhr.


Verlosung und Preise



Jeder Teilnehmer kann sich nach Abschluss der Challenge eine persönliche Urkunde downloaden. Teilnehmer, die diese Challenge absolvieren, nehmen automatisch an der stattfindenden Verlosung teil. Unter allen Kindern und Jugendlichen verlosen wir vier von der Deutschen Triathlonjugend bereitgestellten Radbrillen.

Wir freuen uns auf einen fairen Leistungsvergleich und auf Dein Siegerfoto und wünschen Dir viel Spaß! Sport Frei!


Challenge-Sponsoring

Für die einzelnen Challenges sind wir immer auf der Suche nach Sponsoren. Der "Challenge"- oder "Spieltags"-Sponsor wird mit seinem Logo publikumswirksam auf verschiedenen Seiten der Quarantathlon-Plattform beworben. Außerdem wird der Sponsor auf den Teilnehmerurkunden präsentiert.

Sponsoring-Anfragen richten Sie bitte an quarantathlon@paradiestriathlon.de!

Bisherige Challenge-Sponsoren:

1. & 2. Challenge: Sparkasse Jena-Saale-Holzland (Beispiel-Urkunde)

Logo-Sparkasse


3. Challenge: Federn Oßwald (Beispiel-Urkunde)

Logo-Osswald

4. Challenge: Laufladen Jena (Beispiel-Urkunde)

Logo Laufladen

5. Challenge: RadArt Erfurt (Beispiel-Urkunde)

Logo RadArt

6. Challenge: NOVASIB (Beispiel-Urkunde)

Logo Novasib

7. Challenge: Lichtstadt Jena (Beispiel-Urkunde)

Logo Lichtstadt

8. Challenge: BOS Erfurt (Beispiel-Urkunde)

Logo BOS

Regelwerk



Bei dem QUARANTATHLON steht der Spaß und die Bewegung im Vordergrund. Das Ziel des Veranstalters ist es, Kinder, Jugendliche und Erwachsene auch ohne Zeitdruck zum Sporttreiben zu animieren. Aus diesem Grund möchte der Veranstalter faire Rennen initiieren. Es geht dabei nicht um Bestzeiten. Wir stehen für fairen Sport!

Die von der Bundesregierung aktuell festgelegten Abstandsregelungen und Gruppengrößen aufgrund der aktuellen Situation behalten auch während der Rennen ihre Gültigkeit.

Den Regelungen der einzelnen Behördern bzgl. der Nutzung von Sportstätten möchten wir ebenfalls Rechnung tragen. Die Nutzung von Lauf- und Radbahnen im Rahmen der Aktivitäten des QUARANTATHLON sind daher verboten. Es gelten folgende „Altersklassen“, bzw. Startgruppen:

Startgruppe Jahrgänge
U12 2009 und jünger
U16 2005 bis 2008
Einsteiger 2004 und älter
Ambitionierte 2004 und älter

Athleten ab Jahrgang 2004 können selbst entscheiden, welche der angebotenen Distanzen für Erwachsene sie bewältigen wollen.

Es ist keine Vorabmeldung erforderlich.

Die Teilnahme ist unabhängig von einer Vereinsmitgliedschaft.

Es werden keine Startgebühren erhoben. Es besteht jedoch die Möglichkeit, eine Spende zu Gunsten der Organisatoren abzugeben. Spenden kommen der Jugendarbeit, dem Nachwuchssport und Veranstaltungen unserer Kinder in unserer Sportart zugute.

Die Start- und Endpunkte einer jeweiligen Disziplin müssen diesselben sein!

Ein Rennen mit verschiedenen Disziplinen erfolgt an einem Tag, eine Pause ist möglich. Die Wechselzeit soll dabei unberücksichtigt bleiben.

Die Absolvierung erfolgt privat und in eigener Verantwortung. Die StVO ist in jedem Fall einzuhalten.

Die Teilnehmerin/der Teilnehmer nimmt am Wettkampf nur teil, wenn er unter keinerlei gesundheitlichen Einschränkungen leidet und es aus medizinischer Sicht keine Gesundheitsgefährdung gibt. Gleichzeitig stellt die Teilnehmerin/der Teilnehmer den TTV von allen Ansprüchen, die im Zusammenhang mit der Teilnahme (z.B. Unfälle oder andere Schäden) stehen, frei.

Tandems, E-Bikes sowie andere (motorisierte) Hilfsmittel sind verboten.

Die Ergebnisse werden von dem Athleten oder dessen gesetzlicher Vertreter eigenständig auf der QUARANTATHLON-Plattform eingetragen.

Die Startgruppen „Einsteiger“ und „Ambitionierte“ müssen zusätzlich einen Streckennachweis hochladen. Dies erfolgt über einen Link zur Garmin- oder Strava-File der Aktivität. Die Privatssphäreneinstellungen dieser, dem Nachweis dienenden Aktivitäten, müssen dabei "öffentlich" gestellt und somit nachvollziehbar sein.

Jedem Teilnehmer ist bewusst, dass er die personenbezogenen Daten freiwillig und selbst auf der Plattform einstellt. Der Thüringer Triathlon Verband und die Paradiesius UG speichern diese Daten zum Zwecke der Information über weitere Rennen und Auswertungen der Events. Die Daten werden dafür in einer Datenbank weiterverabeitet und in Form einer Ergebnisliste veröffentlicht. Personenbezogene Daten (Namen) sowie eingesandte Fotos im Zusammenhang mit diesem sportlichen Ereignis werden im Sinne der Berichterstattung auf der Internetseite und in den sozialen Medien des Thüringer Triathlon Verbandes, des Jenaer Paradiestriathlons, des Teams Weimarer Ingenieure und der Larasch GmbH veröffentlicht.

Per Losverfahren und ohne Willkür wird der Veranstalter Sonderwertungen für einzelne Wettbewerbe verstecken. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Gewinne.